Allgemeines Landtagswahl 2017 Piraten in Münster Presse Pressemitteilungen

Piraten Münster stellen Kandidaten für die Landtagswahl auf

Die Piratenpartei Münster hat am Samstag ihre Direktkandidaten für die Landtagswahl im Mai 2017 gekürt.

Für Münsters Norden (WK 84) wurde Daniel Düngel (40), Landtagsabgeordneter der Piraten und Vorsitzender der Piraten Münster, mit 100% der Stimmen gewählt. In Münster Süd (WK 85) wurde Felix Wöstmann (20), Vorsitzender der Piraten Münster, ebenso einstimmig gewählt.

Die Piraten sprechen damit ihren beiden Vorsitzenden das Vertrauen aus, die Piraten in dieser schwierigen gesamtpolitischen Lage wieder in den Landtag zu führen.

„Wir haben eine Menge Arbeit vor uns. Ich bin aber davon überzeugt, dass wir mit unserem tollen Wahlkampfteam unseren Teil zur ‚Mission 8 %‘ beitragen können. Wir werden in Münster dafür kämpfen und auch nach 2017 im Landtag NRW vertreten sein“, so Düngel, der 2012 in seinem damaligen Oberhausener Wahlkreis mit 10,9 % das beste Ergebnis für die Piraten erzielte. Wöstmann ergänzt: „Ich will zeigen, dass auch junge Menschen Politik aktiv gestalten können. Die Piraten sind dafür die richtige Wahl“

Beide Kandidaten werden am kommenden Samstag, wenn das CarOffice der Piraten-Landtagsfraktion auf der Stubengasse zu Besuch ist, den Bürgern für Gespräche zur Verfügung stehen. Anlass ist der #Fahrscheinfreitag der Stadtwerke am Samstag, der nicht zuletzt auf einen Antrag der Piraten im Münsteraner Rat zurückzuführen ist. Zudem werde es am Samstag eine Art Online-Schnitzeljagd durch Münster geben – Details hierzu folgen.

duengel woestmann

.