Pressemitteilungen

PIRATEN unterstützen Bürgerbus

Pascal Powroznik, Spitzenkandidat zur Ratswahl
Pascal Powroznik, Spitzenkandidat zur Ratswahl

Pascal Powroznik, Ratsmitglied und Spitzenkandidat der PIRATEN Münster, schlägt vor, bürgerschaftliches Engagement auch beim Thema Mobilität zu ermöglichen:

„Der ÖPNV in Münster kann besser werden, indem wir den Nahverkehr mehr dezentralisieren. Das entspräche der Lebenswirklichkeit vieler Menschen in den Stadtteilen sicher mehr, als die Fixierung der Verkehrspolitik auf Bült und Prinzipalmarkt. Gerade Eltern in den Stadtteilen würde so auch die reelle Chance gegeben, auf ein Auto zu verzichten. Wir setzen uns auch für eine äußere Ringlinie ein, die die Stadtteile miteinander verbindet. Dabei sind andere, kreative Lösungen gefragt. Wir wollen eine Ringbus-Versorgung auf Kleinbus-Basis aufbauen. Sicher ließen sich diese auch energetisch sparsamer betreiben – als Elektroautos oder mit Erdgas. Und wenn die Stadtwerke den Bedarf nicht sieht, die immer größer werdenden Münsteraner Ortsteile angemessen untereinander zu verbinden, dann schlagen wir eine Bürgerbus-Lösung vor. An vielen Orten in NRW versorgen Bürgerbusse bereits meist ländliche Gegenden. Geprüft werden könnte dies zum Beispiel für Münster-West oder für eine Verbindung zwischen Kinderhaus und Coerde.“