Pressemitteilungen

Ehrenamt fördern

Pascal Powroznik, Spitzenkandidat zur Ratswahl
Pascal Powroznik, Spitzenkandidat zur Ratswahl
Pascal Powroznik, Spitzenkandidat der PIRATEN Münster zur Kommunalwahl, zum Ehrenamt in der Jugendarbeit und der neuen Verpflichtung für jugendliche Gruppenleiter erweiterte Führungszeugnisse vorzulegen:

„Das Ehrenamt in der Jugendarbeit muss gestärkt werden. Das Gesetz nimmt auch die jugendlichen Leiterinnen und Leiter in die Pflicht erweiterte Führungszeugnisse vorzulegen. Schlecht ist, dass der Gesetzgeber keine geregelten Ausführungsbestimmungen festgelegt hat. Zudem stellt damit die NRW-Landesregierung einen ‚doppelten Generalverdacht‘ gegenüber den Jugendgruppenleitungen sowie den Jugendverbänden aus. Die Verbände überlegen sich verantwortungsbewusst, wem sie Leitungspositionen anvertrauen. Das beste Mittel ist immer noch die Augen offen zuhalten und nicht wegzuschauen.“

Das Ratsmitglied der Piraten nahm an einer Podiumsdiskusssion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend teil und vertrat die Positionen der Piratenpartei zur Umsetzung des Bundeskinderschutzgesetzes, zur öffentlichen Förderung der Jugendarbeit und zum Zeitkonflikt zwischen verkürzter Schullaufbahn an Gymnasien (G8) und einem ehrenamtlichen Engagement von Jugendlichen.