Lokalarbeit Presse Pressemitteilungen

Verkehrsinfarkt im Hafenviertel

Sebastian Kroos, Listenkandidat der Piratenpartei Münster zur Ratswahl, sorgt sich um die Verkehrsbelastung im Hansa-Viertel durch das geplante Einkaufszentrum:

„Als direkter Anwohner bekomme ich die Verkehrssituation am Hansaring täglich mit. Während die neuen Wohnungen auf dem Osmo-Gelände auch über den Lütkenbecker Weg und die August-Schepers Straße zu erreichen sind, wird das geplante Einkaufszentrum ausschließlich über den Hansaring zu erreichen sein. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie der Hansaring diesen zusätzlichen Verkehr aufnehmen soll. Das Viertel hat heute bereits mit Verkehrsinfarkten und Parkproblemen zu kämpfen. Ohne ein unabhängig erstelltes Verkehrsgutachten und ein durchdachtes Verkehrskonzept, welches auch Anwohnerparken berücksichtigt, kann hier eigentlich kein weiteres Projekt gestartet werden.“