Allgemeines

Ehrendoktor für den Aufklärer Snowden

Die Piraten Münster schlagen Edward Snowden für einen Ehrendoktor an der Universität Münster vor.

Snowden hat mit den Enthüllungen zur NSA eine internationale Datenschutz-Diskussion ausgelöst. Für die Piratenpartei ist er ein Held, der zum vermeintlichen Verräter werden musste, um Aufklärungsarbeit zu leisten. Snowden hat Zivilcourage gezeigt und stößt damit eine Neukonstruktion von Grund- und Menschenrechten an.

Schon im Bundestagswahlkampf hat sich die Piratenpartei dafür ausgesprochen Snowden Asyl zu gewähren und ihn als Zeugen zu laden. Die Piraten Münster haben sogar einen Mitgliedsantrag nach Moskau geschickt.

Auch die philosophische Fakultät der Uni Rostock überlegt dem Whistleblower die Ehrendoktorwürde zu verleihen.