Lokalarbeit Presse Pressemitteilungen Ratsarbeit

Haushaltsberatungen: Pirat sucht Gespräche mit Rot, Gelb und Grün

Der Pirat im Rat der Stadt Münster wird sich in die Haushaltberatungen einmischen und Gespräche mit Rot, Gelb und Grün suchen. Mehrausgaben sind für ihn nur bei weiteren Einsparungen denkbar. Weiterhin soll in den Bildungsbereich investiert werden und nachhaltige strukturelle Verbesserungen erreicht werden. Zum Beispiel soll die Stadtbücherei mittelfristig wieder jährlich neue Ausbildungsplätze anbieten und ihrem Nachwuchs übernehmen können.

Pascal Powroznik, Ratsmitglied der Piratenpartei Münster, zu den Haushaltsberatungen:
„Rote Lippenbekenntnisse gab es in dieser Wahlperiode schon genug und auch die diesjährigen Haushaltsberatungen sind wieder von sachfremden Entscheidungen geprägt, immerhin stehen die Kommunalwahlen vor der Tür.“
„Ich würde mich auch mit einem orangenen CDU-FDP-Haushalt auseinandersetzen, eine Mehrheit und Sachpolitik wäre auf dieser Basis gar nicht mal so unwahrscheinlich.“
„Die Ampel wird nur eine grüne Welle garantieren, wenn sie mit einem Tupfer Orange bestückt sein wird.“