Kreisverband Lokalarbeit Presse Pressemitteilungen

Piraten begrüßen Ratsentscheid zum Umzug Westfalia Kinderhaus

Die Piratenpartei Münster begrüßt den Ratsbeschluss vom vergangenen Mittwoch zur Umgestaltung der Sportanlage Große Wiese, der nun die Verlagerung des SC Westfalia Kinderhaus e.V. von der Sportanlage Wangeroogeweg zur Sportanlage Große Wiese in Kinderhaus ermöglicht. Dem Verein drohte für 2015 die Obdachlosigkeit und das Aus, da der Pachtvertrag für das Sportgelände am Wangeroogeweg nicht verlängert wurde.

„Der SC Westfalia Kinderhaus leistet, mit seinen Mitgliedern aus circa 60 Nationen, einen wichtigen Beitrag zur Integration sowie der Kinder- und Jugendarbeit in Kinderhaus“ so Heiko Philippski, 2.Vorsitzender der Piraten Münser. Pascal Powroznik, Ratsherr der Piraten, lobt die hohe Eigenbeteiligung des Vereins an den Kosten.

Durch den Umzug des Vereins an die Große Wiese fallen die Nutzungsmöglichkeiten der dortigen Spotflächen für Speckbrettspieler weg. Hier nehmen die Piraten Herrn Schirwitz, Amtsleiter Sportamt Münster, sowie die Politik beim Wort und hoffen, dass nach den Sommerferien Alternativen gefunden werden.