#AV171

Ahoi Piraten!

Im September ist Bundestagswahl. Dafür müssen wir in Münster unseren Wahlkreisvorschlag für Wahlkreis 129 aufstellen.

Wir treffen uns zur Aufstellungsversammlung am Samstag, 03.06.2017, um 13:30 Uhr in unserer Geschäftsstelle in der Weseler Straße 19 – 21, 48151 Münster.

Solltest du selber kandidieren wollen, so lade dir bitte folgendes Dokument herunter: Wählbarkeitsbescheinigung (Anlage 16 […]

weiterlesen ›

Marsching kommt!

Michele Marsching, der Fraktionsvorsitzende der PIRATEN im Landtag NRW und Spitzenkandidat der kommenden Landtagswahl, kommt nach Münster um die PIRATEN vor Ort beim Wahlkampf-Endspurt zu unterstützen.

Marsching: „Münster als Stadt, eine der ersten Hochburgen meiner Partei, liegt mir sehr am Herzen und ich möchte hier eines der besten Ergebnisse bei der Landtagswahl erzielen. Die Piraten […]

weiterlesen ›

Freie Daten auch im ÖPNV

Die Piratenpartei Münster unterstützt die Initiative ‚Rette deinen Nahverkehr‘ der Open Knowledge Foundation und fordert den Oberbürgermeister auf, sich beim Verkehrsverbund für eine Veröffentlichung der Fahrpläne in offenen Datenformaten einzusetzen.

„Wenn der VGM die Fahrpläne freigibt, profitieren alle davon“, meint Felix Wöstmann, Landtagskandidat und Vorsitzender der Piratenpartei Münster. „Da jede Entwicklerin die Datensätze nutzen kann, […]

weiterlesen ›

Bürgerbeteiligung am Markweg

Die Piratenpartei Münster kann die Enttäuschung der „Bürgerinitiative für eine maßvolle Bebauung am Markweg“ über Politik und Verwaltung gut nachvollziehen. Das Vorgehen der Stadt bei Bauvorhaben, bei denen es berechtigten Protest der Bürgerinnen und Bürger gibt, ist immer das gleiche: Einmal gefasste Planungen werden weitgehend unverändert übernommen. Die Menschen werden mit leeren Versprechungen, irreführenden Informationen, […]

weiterlesen ›

Schließung Wasserwerk Kinderhaus

Der Piratenpartei Münster erschließt sich nicht, warum es zum Abschalten der Wasserwerke Geist und Kinderhaus nur eine Informationsveranstaltung in Hiltrup gab. Gerade nach dem Unwetter 2014 sind die Menschen in Kinderhaus sensibel, was den Wasserstand in ihrem Stadtteil angeht. Dies zeigte sich auch an der hohen Teilnehmerzahl an der Informationsveranstaltung zur Vorstellung des hydraulischen Gutachtens. […]

weiterlesen ›

Münsters ÖPNV fit für die Zukunft machen

Die Piratenpartei Münster unterstützt die Idee zum Aufbau einer Stadtbahn in Münster. „Es ist ein Unding, dass Münster die einzige deutsche Stadt über 250.000 Einwohner ohne Straßenbahn bzw. U- oder S-Bahn ist“, meint der Landtagsabgeordnete der Piraten und Direktkandidat für Münster-Nord, Daniel Düngel.

Wenn die Strecke tatsächlich von Gievenbeck bis zum Bahnhof laufen soll, wäre […]

weiterlesen ›

Hausbesetzungen nur Symptom einer gescheiterten Wohnraumpolitik – Piraten fordern Umdenken

Die Piratenpartei Münster hat Verständnis für die neuerlichen Hausbesetzungen in Münster. Sie sind Anzeichen eines Versagens der Politik, bezahlbaren Wohnraum und genügend soziokulturelle Freiräume zu schaffen.
Die Piraten fordern hier ein Umdenken : Günstiger Wohnraum für alle sowie ein kommunales Bürgerzentrum mit Proberäumen und Bühne haben sich die Piraten bereits 2014 in ihr Kommunalwahlprogramm geschrieben.

[…]

weiterlesen ›